Hofkonzerte on Tour: Eine Traditionsveranstaltung lebt wieder auf

Von SPD Ratsherr Manfred Krossa (23.08.2015)
Vor zwei Jahren musste die beliebte Veranstaltungsreihe „Hofkonzerte in der Rheinhauser Bibliothek“ eingestellt werden, da der Brandschutz für die Anzahl der Besucher nicht mehr gewährleistet war. Die Bezirkspolitik hat direkt reagiert und versucht die Konzerte zu retten. Durch die immensen Kosten bedingt, kristallisierte sich bereits früh heraus, dass die Veranstaltungen vorerst nicht mehr in der Bezirksbibliothek stattfinden werden. Ein Hilferuf an die Kulturtreibenden im Bezirk hat einige Interessierte an den Tisch gebracht, zu vielen Diskussionen geführt und schließlich eine Lösung gefunden: „Hofkonzerte on Tour“ unter der Regie des Kulturtreffs Alte Dorfschule Rumeln. Am Samstag, den 22. August war es dann soweit, der SPD Bezirksbürgermeister Winfried Boeckhorst konnte die erste Veranstaltung eröffnen.
Die SPD im Bezirk Rheinhausen freut sich, dass den Freunden der Hofkonzerte wieder nichtalltägliche Musik geboten werden kann, so der Ratsherr Manfred Krossa. Unter dem Titel: „Hofkonzerte meets Karibik“ ließen sich viele Musikfreunde vom Quintett Janina mit karibischen Rhythmen verwöhnen. Natürlich gab es dazu spritzige Cocktails und die traditionelle Bratwurst zum Hofkonzert.
Wir danken der Familie Rosenberger-Pügner und dem Team des „Kulturtreffs Alte Dorfschule Rumeln e.V.“ für ihren Mut und Einsatz, die Hofkonzerte on Tour durchzuführen. Ein Dankeschön auch an die Mitarbeiter des Bezirksamts und der Bezirksbibliothek Rheinhausen für Ihre Hilfe, die Veranstaltung Hofkonzerte wiederaufleben zu lassen.

Der Erfolg war ihr verdienter Lohn.