Kommunalpolitik trifft auf Europapolitik, eine SPD Delegation besucht den SPD Europaabgeordneten Jens Geier

von SPD Ratsherr Reiner Friedrich, Vorsitzender des SPD-Bezirksverbandes Rheinhausen (20.03.2014)
Eine Delegation der Rheinhauser SPD-Ortsvereine besuchte ihren Europaabgeordneten Jens Geier an seiner Wirkungsstätte, dem Europaparlament in Straßburg. Die Rheinhauser SPD Mitglieder starteten ihr politisches Programm Vormittags im Europaparlament. Hier konnten sie die Arbeit des Europaabgeordneten hautnah erleben. Jens Geier berichtete, dass er Mitglied in drei Ausschüssen des Europaparlaments sei, nämlich dem Haushaltsausschuss, dem Haushaltskontrollausschuss und dem Ausschuss für regionale Entwicklung. Da die sperrigen Ausschussbegriffe nichts über die Arbeit aussagt, die in diesen durchgeführt wird, erläuterte der Europaabgeordnete die Aufgaben, die diese Ausschüsse übernehmen. Dann wurde es spannend, denn die Delegation hatte die Gelegenheit an einer zweistündigen Plenarsitzung teilzunehmen. Anschließend konnten die Rheinhauser Genossen mit Jens Geier die Inhalte der Plenarsitzung durchsprechen und mit den Abgeordneten über anstehende Probleme Rheinhausens diskutieren. Abschließend wurden die Besucher vom Besuchswesen des Europaparlaments über die internen Abläufe informiert und wie viele Dinge unseres Lebens durch die EU geregelt wird. Mit diesem Hintergrundwissen wurde allen nochmals klar, wie wichtig die Beschlüsse der EU sind und welch hoher Stellenwert der Wahl zum Europaparlament am 25.05.2014 zukommt.

Die Rheinhauser Delegation im Innenhof des Europaparlaments

Poller

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen