Rathaus Rheinhausen, Unterbringung der ARGE

von Reiner Friedrich, Fraktionsvorsitzender Bezirksvertretung Rheinhausen (04.11.2005)

Rheinhausen zählt zu den von der Arbeitslosigkeit stark gebeutelten Stadtteilen Duisburgs. Die Einrichtung einer ARGE sollte mit ihren Angeboten und neuen Maßnahmen Entlastung schaffen – doch wann kommt die ARGE?
Viel ist bisher diskutiert worden, das Rathaus unter Denkmalschutz gestellt und keiner weiß, wie es jetzt weiter gehen soll. Herr Oberbürgermeister Sauerland hat zwar das Rathaus Rheinhausen favorisiert, aber wie sind dort Barrierefreiheit und die vielen neu benötigten Büroräume zu verwirklichen?
Die SPD Fraktion bittet daher um einen Sachstandsbericht zum derzeitigen Stand der Planungen zur Unterbringung der ARGE im Rathaus Rheinhausen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen